Dem Marktplatz

Kreisförmig um dem Marktplatz angelegt, befinden sich mittelalterliche Läden von Horsham, die ununterbrochen vom 15. Jahrhundert bis 1967 als Kaufläden geöffnet waren. Nebenan liegt der ‘Obere Saal’ von Crawley, der wahrscheinlich ein Gemeindetreffpunkt war. Das schöne, weiß- und rotockerfarbige Gebäude ist ein klassisches, mittelalterliches Hallengebäude ‘North Cray Haus’. Die Farbe der Balken ist original, so wie sie beim Abbau freigelegt wurde. Wenn Sie das Gebäude betreten, werden Sie vielleicht über die Abwesenheit eines Kamins überrascht sein. Die Balken sind vom Rauch des offenen Feuers verfärbt und an den Fenstern befinden sich dunkle Fensterläden, die Kälte sowie Sonne aus der Halle hielten.

Hinter dem Marktplatz befinden sich Klempner-, Zimmermann- und Schreinerwerkstätten, komplett mit Werkzeugen und Ausstattung. In der Zimmermannwerkstatt finden Sie Aktivitäten und Ausstellungsstücke der Baukonstruktion. Hier können Sie mit Ihren Kindern verschiedene Bautechniken ausprobieren und verstehen lernen, wie viele der altertümlichen Bauwerke, die sich hier im Museum befinden, errichtet wurden.

Aussicht vom Marktplatz zur Schule

Aussicht vom Marktplatz zur Schule